Wir stellen uns vor

Unser Profil: das Sozialunternehmen mit viel Spaß an der Sache

Die Geschichte der Pfennigparade begann als Bürgerinitiative für Menschen mit Körperbehinderung. Heute, über 65 Jahre später, sind wir ein Sozialunternehmen mit 15 Tochtergesellschaften – und immer noch mit dem optimistisch-zupackenden Geist der damaligen Bewegung. Wir wollen Inklusion verwirklichen, für jeden Menschen mit und ohne Behinderung. Das garantiert uns jeden Tag neue, spannende Herausforderungen und unglaublich viel Spaß.

Unser größter Stolz: der Erfolg unserer Reha-Kunden

Unsere Reha-Kunden sind Menschen, die zum Beispiel nach einem Unfall, einer Erkrankung oder auch von Geburt an körperlich stark eingeschränkt sind. Gemeinsam mit ihnen verfolgen wir das Ziel, ihre individuelle Lebensqualität zu maximieren. Ganz besonders wichtig ist uns dabei: Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wie sich dies konkret gestaltet, hängt von jedem einzelnen Reha-Kunden selbst ab. Vielleicht ist ihm (oder ihr) hinsichtlich der Selbstbestimmung ein möglichst eigenständiges Wohnen wichtig. Vielleicht liegt der persönliche Schwerpunkt bei der gesellschaftlichen Teilhabe auf einem geregelten Arbeitstag oder häufigen Konzertbesuchen. Anhand der individuellen Prioritäten entwickeln wir mit jedem Reha-Kunden ein maßgeschneidertes Angebot, das seine Wünsche, Fähigkeiten und sein Potential ernst nimmt. Von der medizinischen Therapie über Bildung und Arbeit bis hin zum selbstbestimmten Wohnen unterstützen wir unsere Kunden mit viel Kompetenz, Engagement und Humor. Unser schönster Erfolg ist, wenn sie die Pfennigparade nicht mehr benötigen, weil sie nun eigenständig leben können.

Unsere Teams: Menschlich all-inclusive

Die Pfennigparade beschäftigt rund 2500 Mitarbeiter mit und ohne Körperbehinderung. Dadurch ist Inklusion – das gelungene Miteinander – für uns einerseits Arbeitsalltag und andererseits unser übergreifendes gesellschaftliches Ziel. Das fördern und leben wir in unseren Kinderhäusern, Schulen, Wohnangeboten, Pflegediensten, medizinisch- therapeutischen Angeboten, Werkstätten sowie Inklusionsbetrieben. Mit viel Spaß und persönlichem Engagement packen wir die Dinge gemeinsam an.

Unsere Leidenschaft: Netzwerken auf allen Ebenen

Wir wollen etwas bewegen, für jeden unserer Kunden und für alle zusammen. Eine unserer größten Leidenschaften ist es, uns zu vernetzen. Zum einen innerhalb unserer Tochtergesellschaften, die aufgrund ihrer Vielfalt ganz unterschiedliche Möglichkeiten eröffnen. Gemeinsam finden wir immer wieder neue Lösungen für individuelle Herausforderungen. Zum andern kooperieren wir erfolgreich mit anderen sozialen Organisationen sowie externen Unternehmen, wie zum Beispiel BMW, MunichRe oder UniCredit. Gemeinsam erzielen wir sowohl für die betreffenden Firmen als auch für unsere Reha-Kunden wichtige Erfolge. Und zum dritten knüpfen wir neue Verbindungen zwischen Menschen mit und ohne Körperbehinderung, auf persönlicher, stadtteilbezogener und politischer Ebene. Wir möchten das Sozialleben aller Menschen bereichern und dazu beitragen, dass jeder weiß, dass er auch in schwierigen Situationen in der Gesellschaft Rückhalt finden wird.

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.